Ein Wechsel an der Spitze des Fördervereins am Gymnasium in den Filder Benden

Thomas Krieger als langjähriger Vorsitzender geht in den “Fördervereinsruhestand” und gibt den Staffelstab, nach einer einstimmigen Wahl an Regina Pannenbecker weiter. Sie ist nun das “Frontgirl” des Fördervereins. Auch in der schreibenden Zunft gab es einen Wechsel. Hier wurde Jan van Kommern als neuer Schriftführer gewählt. Dadurch, dass Regina das Amt eines der beiden Vertreter frei gemacht hatte, galt es auch hier in der Mitgliederversammlung eine Nachfolge zu finden. Hier wollte Stephan Nies mehr Verantwortung in dem Förderverein übernehmen und wurde, ebenso wie Jan und Regina einstimmig als Vertreter gewählt. 

Als Förderverein des Gymnasiums in den Filder Benden liegt uns die Schule in besonderer Weise am Herzen, so Regina Pannenbecker. Wir unterstützen die Schule in allen Bereichen: bei der Ausstattung, bei der Unterstützung von Schülerinnen und Schülern und bei der Gestaltung des Schullebens. In den letzten Jahren haben wir unzählige Dokumentenkameras, Beamer, Whiteboards, aber auch Sportgeräte und Bücher angeschafft. Das Grillen für die neuen Fünferklassen, die Einschulung, Sponsorenlauf, Abiturzeugnisverleihung, Elternsprechtage und vieles mehr liegen uns am Herzen und werden von uns mitgestaltet.

Jeder Verein braucht einen Vorstand, so auch unser Förderverein. Der Vorstand besteht aus dem sogenannten geschäftsführenden Vorstand, sowie dem Beirat und Beisitzern.

Der geschäftsführende Vorstand ist das Entscheidungsgremium, das mit einfachen Mehrheitsentscheidungen über die Arbeit des Fördervereins entscheidet. Wie viel Geld geben wir dieses Jahr aus, welche Anträge werden genehmigt, welche Veranstaltungen führen wir in welcher Form durch, bei welchen Veranstaltungen helfen wir in welcher Form mit usw. usw. Der Vorstand trifft sich regelmäßig.

Der Beirat wird zu mindestens einer Vorstandssitzung pro Jahr eingeladen, nämlich vor der Jahreshauptversammlung. Mitglieder des Beirates sind bis zu drei gewählte Personen, sowie die Schulleitung, der/die Schulpflegschaftsvorsitzende und der Schülersprecher/die Schülersprecherin. Hauptthema dieser Vorstandssitzung ist die Vorbereitung der Jahreshauptversammlung.

Die Beisitzer sind Vorstandsmitglieder ohne festgelegte Aufgaben und unterstützen den  geschäftsführenden Vorstand.

Außerdem gibt es noch die Kassenprüfer. Ihre Aufgabe besteht darin, die finanziellen Transaktionen dahingehend zu überprüfen, ob die Ausgaben im Sinne der Satzung des Vereins getätigt wurden und über alle Ausgaben aussagekräftige Belege vorliegen.

Einmal jährlich lädt der Vorstand zu einer Mitgliederversammlung ein, auf der die Mitglieder des Vorstands für jeweils drei Jahre gewählt werden, die Kassenprüfung abgenommen wird und der Vorstand die Mitglieder über die Situation des Fördervereins informiert. Pandemiebedingt kann nicht gesagt werden, wann die nächste Mitgliederversammlung in 2022 stattfinden wird.